WebWizard   27.9.2022 10:50    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » SEM-SEO News  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Ranking, aber fair
Milliarden für MusikindustrieWegweiser...
Neue Suche im Internet
Youtube schwächelt?
Kartellprobleme für Google
Yandex auf Sanktionsliste der EU
Digitale Abhängigkeit
Googler nicht mehr zufrieden?
Russland auch im Internet unter Druck
Digitale Datenschutz-Spaltung
mehr...








Peugeot e308


Aktuelle Highlights

Abmahnung Google Fonts


 
Aktuell
Anbieter  02.02.2022

Youtube verdient mehr als Netflix

Die vielen Änderungen hin zu mehr Geld in den Kassen von Youtube statt den Youtubern zahlen sich aus: Youtube kann kräftig kassieren.

YouTube hat in Sachen Werbeeinnahmen gegenüber seinem härtesten Konkurrenten Netflix deutlich die Nase vorne. Laut eigenen Angaben hat die Google-Tochter im vierten Quartal des Jahres 2021 insgesamt 8,6 Mrd. Dollar (rund 7,6 Mrd. Euro) mit Werbeanzeigen verdient - ein Zuwachs von rund einem Viertel gegenüber dem Vorjahr. Netflix schaffte es im selben Zeitraum auf 'nur' 7,7 Mrd. Dollar.

'Alphabet, der Mutterkonzern von Google, hat im vierten Quartal des Vorjahres 75,3 Mrd. Dollar Umsatz erwirtschaftet. Das ist ein Wachstum von 32 Prozent gegenüber dem Jahr davor', erklärt Ruth Porat, CFO bei Google, anlässlich der Präsentation der neuesten Quartalszahlen. Dieses Wachstum sei Ausdruck eines breit angelegten Trends zu mehr Werbeausgaben und einer verstärkten Online-Aktivität von Konsumenten. 'Unsere Investitionen haben uns geholfen, jene Services an Menschen, unsere Partner und Unternehmen zu liefern, die sie brauchen', betont die Expertin.

Diese Strategie wolle man auch in Zukunft fortsetzen und gezielt in potenziell vielversprechende Geschäftsfelder investieren. 'Podcasts, Gaming, Lerninhalte, Sport - alle diese Bereichen werden wir uns sehr genau ansehen', so Google-Chef Sundar Pichai, der in diesem Zusammenhang von einem 'ganz neuen Level an Möglichkeiten' spricht. Vor allem in Bezug auf YouTube sieht er auch Online-Shopping als potenziellen Wachstumsbringer. 'Wir stehen hier aber noch am Anfang', gibt Pichai zu.

Insgesamt betrachtet hat Alphabet im abgelaufenen Geschäftsjahr 257,6 Mrd. Dollar an Umsatz verbucht. Umsatztreiber Nummer eins bleiben die Anzeigen im Umfeld von Internet-Suchanfragen. Die entsprechenden Erlöse stiegen im Jahresvergleich um fast 36 Prozent auf 43,3 Mrd. Dollar. Die Videoplattform YouTube kam auf 8,6 Mrd. Dollar. Für das gesamte Geschäftsjahr 2021 belaufen sich die Werbeeinnahmen auf dem Videoportal auf 28,8 Mrd. Dollar.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Youtube #Netflix #Umsatz #Gewinn



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Youtube bringt 25 Mrd.
Googles Video-Plattform YouTube hat sich zu einem wirtschaftlichen Schwergewicht gemausert, die laut eine...

12 Mrd. aus Entertainment-Apps
Der Umsatz mit Entertainment-Apps steigt 2022 voraussichtlich auf zwölf Mrd. Dollar. Zu dem Ergebnis komm...

Youtube macht mehr Geld
Die Corona-Zeit hat die Nutzung der Videoplattform stark angetrieben, gleichzeitig behält Youtube immer m...

Youtube als größter Fernsehsender
Mit der erstmaligen Ausweisung der Werbeumsätze, die Google Alphabet mit Youtube erwirtschaftet, zeigt si...

Youtube Monetarisierung trotz Claim?
Wenn andere Labels einen Content-ID-Claim machen, gibt es eigentlich keine Monetarisierung mehr. Solche V...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Anbieter | Archiv

 
 

 


ID Treffen 2022


Charger SRT Elektro


Mini Aceman Concept


Immobilienkauf


Flying Spur S


Everything Verlosung


Stream und Konferenz: Besser wirken

Aktuell aus den Magazinen:
 Das Internet schneller durchsuchen Meta-Suchmaschine erspart viel Zeit
 Dreifachjackpot: 2,2 Mio. bleiben im Topf Lotto 6 aus 45 geht wieder in einen Jackpot-Lauf...
 Cloudflare durch IP-Sperren gestört Österreichs Filter behindern Infrastruktur
 Doppeljackpot am Mittwoch 1,4 Mio. Euro wandern im ersten Rang in den Topf
 Sticker sammeln Billa bietet Österreich-Pickerl-Album

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple