WebWizard   19.5.2024 19:46    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » SEM-SEO News  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

US-Tech-Konzerne ganz weit vorne
Ist meine Domain noch frei?Wegweiser...
Europa zensuriert bei Erotik-VLOPsWegweiser...
Reich in Wikipedia
Suchmaschinenoptimierung 2.0: Erfolgsstrategien mit Künstlicher Intelligenz im Fokus
Bard: Google AI ist da!
mehr...








Anleitung: Ladesäulen in Wien


Aktuelle Highlights

KI Sprache: Stimmen


 
Aktuell
Web-Technik  03.05.2022 (Archiv)

Digitale Abhängigkeit

Die USA führt vor China, wenn es um die digitale Infrastruktur geht. Europa steht dem hinterher, die digitale Souveränität muss ausgebaut werden.

'Digitale Autonomie ist momentan kaum mehr als eine Illusion. Deutschland und Europa können bei Plattformen und Infrastrukturen keine digitale Souveränität behaupten.' So lautet das nüchterne Fazit einer neuen Studie der Universität Bonn im Auftrag der Konrad-Adenauer-Stiftung. Die weltweit wachsende Autonomielücke erschwert den Experten nach eine strategische Digitalpolitik.

Für ihre Analyse haben die Forscher Maximilian Mayer und Yen-Chi Lu den 'Digital Dependence Index' (DDI) entwickelt. Dieser macht den Grad der digitalen Abhängigkeit bei Software, Hardware und Eigentumsrechten sichtbar. Der DDI sei eine 'präzise Zustandsbeschreibung, mit der sich ermessen lässt, ob der jetzige Politikansatz in Brüssel und Berlin sowie der Umfang der angestoßenen Investitionen mehr als bloßen Symbolcharakter besitzen'.

Das Fazit der Experten: Während die digitale Autonomie der USA, Chinas aber auch Südkoreas wächst, sieht sich Europa zunehmend mit einer doppelten Abhängigkeit bei der Informationsinfrastruktur einerseits und beim Handel mit digitalen Technologien andererseits konfrontiert, die das hiesige technopolitische Ordnungsmodell infrage stellt.

Laut dem DDI, der das Verhältnis von inländischer Nachfrage und ausländischem Angebot digitaler Technologien abbildet, erreicht den idealen Wert zwischen 0 und 0,25 keine Region der Erde. Die USA rangieren knapp unter 0,5, somit liefert das Angebot im Inland den Großteil der Digitaltechnologien. Zum Vergleich: China erreicht einen DDI-Score von 0,58 und nimmt damit international den zweiten Platz ein. Südkorea schafft 0,66 und ist damit drittplatziert. Deutschland und die EU-Staaten haben 0,75, die Digitalwirtschaft ist somit verwundbar.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Infrastruktur #Technologie #Internet #Wirtschaft



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Ernährungssicherheit gefährdet?
Die Importabhängigkeit von sehr wenigen Agrarhandelspartnern gefährdet die Ernährungssicherheit in Europa...

Weniger US-Unis?
Immer weniger junge Chinesen wollen in den USA studieren. Das geht aus einer Umfrage unter 8.610 chinesis...

Digital souverän
Der Mangel an 'digitaler Souveränität' sowie technologische Abhängigkeit in Europa gefährdet die künftig...

China verbietet Nachhilfe per App
Chinas Regierung hat die kostenpflichtige Nutzung von Nachhilfeprogrammen in Englisch verboten und die Ei...

Lügen im Internet
Zwei von drei Internetnutzern geben in Online-Formularen absichtlich falsche Daten an, weil sie den Unter...

Eurobonds und Euro-Regierung
Streitereien über Maßnahmen und Lösungen zur Schuldenkrise dominieren den europäischen Politikalltag. Vie...

Mobilität im Bildungsbereich in Europa
Der Präsident der Kultusministerkonferenz, Dr. Ludwig Spaenle, hat die erst kürzlich verabschiedete Erklä...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Web-Technik | Archiv

 
 

 


Ferrari 12cilindri


Customized 2024


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0


Taycan mit 1100 PS


Porsche Taycan 2024


Aston Martin Vantage

Aktuell aus den Magazinen:
 Messen Wien und Salzburg Verkauf steht bevor
 Star Wars Fan Film Abberation May the 4th be with you
 7 Mio-Jackpot Sechsfachjackpot im Lotto 6 aus 45
 EV5 Kia zeigt das SUV in Europa
 2,8 Mio. warten Dreifackjackpot in Österreich

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple